Schneekugel-Träumereien

Alle Kinder sind fasziniert von Schneekugeln. Jetzt kann man mit Stampin’Up! seine eigenen Glitzerkugeln basteln!

Es ist ganz easy, weil alle Materialien schon vorbereitet sind und zusammen passen: Kugel, Figuren und Schneeflöckchen!

In die Kugel passen viele Stempelsets – der Kreativiät sind keine Grenzen gesetzt. Ich selbst hab den Schneemann aus dem Set Frostige Grüße hineingeschmuggelt, aber auch Sets aus anderen Jahreszeiten und Fotos sind denkbar.

Ein toller Effekt, der immer gut ankommt.

Kaufen könnt ihr die Materialien noch bis 2. Januar 2020

Viel Spaß beim Tagträumen wünscht

Eure Claudi

Werbeanzeigen

Pull Tab Flap

… nein, hier handelt es sich nicht um eine Tanz-Schritt-Folge.

Sondern um eine besondere Effektkarte, bei der durch einen Zieh-Mechanismus eine zweite Karte zum Vorschein kommt.

Tadaaa:

Und schon ist die erste Weihnachtskarte über meinen Entwurfstisch gehüpft! Die Anleitung habe ich von Susanne Schöder auf YouTube.

Ich habe dazu die neuen Handstanzen „Christbaumzierde“ für Weihnachtskugeln von Stampin`Up! verwendet. Das passende Stempelset „Festtagsglanz“ ist seeehr elegant! Wer solche Verschnörkelungen mag, dem gefällt bestimmt auch mein dazu ausgesuchtes Prägefolder „Swirls & Curls“ von Stampin`Up!

Die neue Farbkombination Marineblau und Pfauengrün mit Vanille wird durch Kupferakzente bestimmt richtig festlich! Dazu gibt es ein superschönes Designpapier namens „Im schönsten Glanz“ von Stampin`Up:

Übrigens: Wir werkeln diese Karte im Weihnachtskartenworkshop. Meldet euch rechtzeitig an oder vereinbart einen privaten Termin mit mir (ab fünf Teilnehmern möglich)!

Kreative Grüße

Eure Claudi

Rosen zur Weihnacht

Jetzt schon an Weihnachten denken?

Aber klar und ein bisschen Vorbereitungszeit brauchen Bastler eben!

Dieses Set mit den Rosen vereinfacht uns das Umstellen von Herbst auf Winter mit wunderschönen Rosen und deren Arrangements.

Alle Materialien können einzeln oder im Set erstanden werden: Designpapier, Stempel, Framelits und mehr…

Der Verkauf dieser Produktreihe startet ab 1. November und nur solange der Vorrat reicht.

Weitere Details gibt’s im Flyer. Sprecht mich gerne darauf an!

Eure Claudi

Bilder: Stampin’Up!

Erntedank

Was für eine nette Geste:

Eine gute Kundin hat mir vergangene Woche diese beiden Tütchen vorbei gebracht. Mit dem tollen Produktpaket „ERNTE-GRUSS-FEST“ von Stampin`Up!, das ich leider selbst (noch) nicht besitze, hat sie mir zwei wunderschöne Karten zum Vorzeigen für meine Kund/Innen gewerkelt.

Mit der Elementstanze „APFEL“ entstand diese Karte mit einem Holzhintergrund, der hervorragend zur Erntedankzeit jetzt im Oktober passt. Sieht der Apfel nicht zum Reinbeißen aus!?

Mit der gleichen Handstanze kann man auch solch fröhliche Kürbiskarten entwerfen. Ende Oktober werden zu Halloween dann die gruselig schönen Karten daraus entstehen…

Wenn ihr das Produktpaket „ERNTE-GRUSS-FEST“ haben möchtet, dann meldet Euch bis zum kommenden Sonntag, 18 Uhr bei mir. Ich bestelle es Euch gerne in meiner Sammelbestellung mit.

Einen schönen Feiertag und Weltkartenbasteltag 2019 am 5. Oktober wünscht Euch

Eure Claudi

Effektkarten 2019/ Die Erste

Hallo meine lieben Kartenmacher/Innen!

Ich zeige Euch heute eine besondere Faltkartenform. Im internationalen Chargon nennt man sie:

Wiper Card:

Der Wiper (Wischer) kommt, wenn man an beiden Seiten der Karte zieht:

Da steigt also die Geburtstagsrakete hervor! Ein toller Gag, der in live natürlich noch besser rüber kommt! Meldet Euch also zu meinem Workshop Effektkarten 2019 an! Ab 6 Personen komme ich auch zu Euch (Ostalbkreis)! Ansonsten findet der Workshop in meiner Bastelbude zu Hause statt.

Die Faltung der Karte sieht von oben so aus:

Auf der Rückseite kann man über die ganze Größe der Karte (5 mal 7 „) den Geburtstagstext schreiben.

Im Workshop werdet Ihr drei unterschiedliche Effektkarten kennen lernen. Ihr müßt NICHTS mitbringen! Gönnt Euch die kreative Auszeit! Ich freu mich auf Euch!

Eure Claudi

Ferienprogramm – Nachlese

Immerwährender Kalender

Hallo meine lieben Mädels und Jungs!

Es ist September geworden und die Sechs-Wochen-langen-Sommerferien gehen dem Ende entgegen. Ich möchte euch mit ein paar Bildern zeigen, wie schön es war und was für tolle Sachen ihr gewerkelt habt.

Das große Thema der Ferienkurse war :

SCRAPBOOKING!

Ich habe Euch erstmal erklärt, was es damit auf sich hat:

Das Wort Scrapbooking kommt vom englischen „Scrap“, welches Schnipsel, Stückchen bedeutet. In Scrapbooks werden diese Schnipsel und Papierstücke als Stücke der Lebensgeschichte eingeklebt und gesammelt.

Am Anfang der Ferien durften die 8- bis 11-Jährigen einen Immerwährenden Kalender herstellen:

Pappe wurde mit Designpapier bezogen, 12 Kalenderblätter wurden passend bestempelt und viele Geburtstage wurden eingetragen. Wie man gut erkennen kann, waren bei beiden Ferienkursen die Kakteen- und Lamastempel der Renner!

Versorgungsstation (Man bemerke:Süßichkeiten leer!)
Finger am Ende eines Stempelkurses

Am Ende der Ferien haben die 12- bis 16-Jährigen ein Urlaubs- oder Ferienalbum mit einer einfachen Ringbindung hergestellt. Viel Designpapier wurde verarbeitet! Die Entscheidung, welche Seite des Designpapiers sichtbar bleiben soll, war oft eine schwierige Entscheidung für Euch! Am Ende entstanden durch das bestens aufeinander abgestimmte Designpapier tolle Alben:

Ein paar von euch hatten auch Bilder dabei und konnten schon damit beginnen, die Bilder zu scrappen.

Ich bin mal gespannt, was wir nächstes Jahr „verstempeln“ oder „scrappen“!?!

Eure Claudi

Terracotta – Sonnenblumen

Der Midsommer ist da: Tagsüber noch sommerhafte warme Temperaturen, doch abends kühlt es nach Sonnenuntergang recht schnell ab und wir holen uns wieder was Langärmeliges zum Drüberziehen.

In diese Stimmung hinein präsentiere ich Euch eine meiner Lieblingsblumen, die Sonnenblume, in der Farbe des Spätsommers 2019: TERRACOTTA

Zuerst habe ich mal wieder eines meiner Lieblings-Stempelsets herausgeholt und einfach drauflos gestempelt. Dieses Designpapier clabis ART auf Vanille Cardstock ist dabei entstanden. Kupferfarbene Akzente geben dem entstandenen Designpapier einen edlen Touch:

Man kann aus diesem DIN A4- Sonnenblumen-Designpapier das folgende Set gestalten, ein sogenanntes „One-Sheet-Wonder by clabis ART“:

Als erstes habe ich eine kleine Terracotta-Box nach der Anleitung von Janas Bastelwelt gewerkelt:

Dazu brauchte ich vier gleich große Teile des Designpapiers für die vier Seiten der Box:

Die Sonnenblumen-Karte mit passendem Briefumschlag sieht so aus:

Im Inneren der Karte habe ich den gestickten übrigen Rahmen auf ein Vanille farbenes Cardstock geklebt. Darauf kann man dann wunderbar mit einem Kupfer farbenen Gelstift seine Glückwünsche o. Ä. schreiben:

Das übrige Sonnenblumen-Designpapier habe ich in einen Bilderrahmen gesteckt:

Irgend etwas fehlt an diesem Dekobild noch. Habt ihr eine Idee?

Kreative Grüße

Eure Claudi