Schlagwort-Archive: Danke

Kunstvoll gefaltet – Origami ausnahmsweise in 2D

Oh wie hab ich mich in dieses Gastgeberinnen-Set verliebt!

Verwendet habe ich einen Hauch Lindgrün, gefasst in Granit, dazu süße Blümchen garniert mit schönen Sprüchen aus alten Stampin’Up-Sets. Da ist alles dabei, was automatisch kreativ macht: 2-Step-Motive, Bordüren, Herzchen für Hochzeiten und Sternchen für Weihnachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Origami-Kraniche und -Schwäne im Wert von 21€ erhält man für nur 12€, wenn man eine Kreativparty bei sich gibt. Fragt gerne bei mir an.

Eure Claudi

Advertisements

Crashed Background – Eine coole Farbtechnik

Herzlich willkommen zur nächsten

Blog-Hop-Serie „Technik“!

Mein Name ist Claudia Bieg und ich wohne auf der schönen Ostalb bei Aalen und möchte Euch zeigen, wie einfach es ist, kreativ zu sein.

Ich vertrete die Qualitäts-Produkte von Stampin‘ Up! als unabhängige Demonstratorin, plane Projekte oder Workshops und genieße es, Kreativität mit anderen zu teilen. Deswegen habe ich mich zu diesem Technik-Blog-Hop wieder angemeldet.

Ich möchte Euch in Anlehnung zu meinem letzten Technik-Blog-Hop nochmal eine Papierknittertechnik zeigen. Diesmal wird sie aber etwas „kontrollierter“ durchgefühhrt. Sie ist einfach und schnell zu machen, gemäß dem Motto „Keep it simple“! Die Idee dazu habe ich von Britta Kohaupt.

Ihr braucht dazu Farbkarton in Flüsterweiss, Schwarz und einer passenden Farbe zu den Stempelfarben, Memento-Schwarz-Stempelfarbe, Fingerschwämmchen und drei aufeinander abgestimmte Stempelfarben:

P1100592Das Papier gut zerknüllen (es dürfen leichte Faser-Risse entstehen):P1100593

Das Papier vorsichtig wieder entknüllen und die Hauptknicke nochmals von Hand nachfalzen:

 

Die Kanten werden dann in das Stempelkissen gedrückt. Ich habe hier Memento-Schwarz verwendet:

 

Nun beginnt ihr mit der hellsten Stempelfarbe, die entstandenen Felder mit dem Fingerschwämmchen leicht auszufüllen. Man muss nicht bis an den Rand genau die Stempelfarbe auftragen. Man kann dann die feinen Risse im Papier hervorheben, sozusagen den Crash-Effekt erkennen:

 

Das Papier glatt drücken und auf den vorbereiteten farbigen Farbkarton kleben:P1100601

 

Dieser Aufleger wird auf die Kartenbasis geklebt. Nun könnt ihr zum Beispiel einfache größere Glückwünsche auf Flüsterweiß mit Schwarz stempeln, zuschneiden und mit Abstandsklebern festkleben:P1100602Ich wünsche Euch viel Spaß beim kreativen Crashen und Färben!

Vielleicht habt ihr ja ne schöne Crash-Idee, die wir hier veröffentlichen?

Hier geht es weiter zur nächsten Blog-Hop-Idee: Claudia Christensen zeigt euch eine Trifold Shutter Card!

Eure Claudi

 

 

Zur Geburt – Karte mit Wimpelkette

Bei diesen sommerlichen Temperaturen habe ich eine dschungelhaft-bunte Karte für den kleinen Leon mit überraschendem Inhalt entworfen. Die Höhe der Karte läßt schon vermuten, daß sich eine Überraschung darin befindet:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Kombination aus Karte und Wimpelkette eignet sich hervorragend als nettes Geschenk zur Geburt eines Kindes.

Verwendet habe ich dazu die Alkoholmarker Blends von Stampin`Up! und folgende Stempelsets:

 

 

 

 

 

 

 

 

Entstanden ist ein personalisiertes Geschenk zur Geburt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Einen kreativen sommerlichen Sonntag wünscht euch

Eure Claudi

Let´s have a PARTY!

Heute Nachmittag begann die Fußballweltmeisterschaft in Russland.

Auch in unserer Familie wappnet man sich mit allem möglichen Krimskrams an Fan-Utensilien: Denn wir wollen ja schließlich unseren deutschen Weltmeistertitel verteidigen!

Damit eure Fan-Arena zu Hause auf Hochtouren kommt habe ich eine Fußballgirlande über euren Partytisch entworfen:

Wie ihr seht, hat es diese Girlande „in sich“!

Jedes Teil ist eine Flaggentasche: Man kann in ihr so alles Nötige und Mögliche für die Party unterbringen.

Ich wünsche Euch eine schöne und erfolgreiche Fußballweltmeisterzeit!

Eure Claudi

„Geteilte Leidenschaft“ – Set 2 in Himbeerrot

P1100462Dieses Set in der Hauptfarbe Himbeerrot habe ich mit der Farbe Savanne kombiniert.

Die Karte wurde mit einer Blume in Quilling-Technik verziert:

P1100465Das nette Clutch-Täschchen kann mit vielen Geschenken (Gutscheinen, Geldgeschenk, Schokolade, ….) bestückt werden:

P1100464Auch hier habe ich den Verschluß mit einer Quilling-Rosette gemacht.

Das neue himbeerfarbene Samtband gibt ihr einen edlen Touch!

Den Stampin’Up-Leitspruch in Englisch habe ich in einen Papierrahmen gesteckt:

P1100463Viel Spaß beim Nachbasteln!

Oder ihr meldet Euch in der Gruppe (ab 5 Teilnehmern) zum Workshop mit diesem tollen Set an!

Eure Claudi

 

Ich teile meine Leidenschft zu Papier – Und IHR?

Dies ist mein von Wiesbaden mitgebrachtes Make & Take-Beispiel mit Materialien aus dem Set „Geteilte Leidenschaft“, das ich Euch im Post vom 6.Mai schon vorgestellt habe:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor ein paar Tagen hat nun der Paketdienst ein nettes kleines Päckchen bei mir abgegeben.

Ich liebe Überraschungen:

Im Paket war ein Materialpaket mit Artikeln aus dem Set „Geteilte Leidenschaft“  von meiner Upline und Bastelkollegin Anja. Sie hat jedem ihrer Downline ein solches Päckchen geschickt. Die Aufgabe ist nun, mit dem Inhalt des Päckchens bis zum Ende des Monats etwas zu basteln bzw. zu kreieren.

Ist das nicht ein netter Freundschaftsgruß?!

Mein erstes gewerkeltes Set aus dem mitgeschickten Material sieht so aus:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hauptfarbe dieses Sets heißt Meeresgrün:

Die Karte mit Banderole:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Verpackung für ein Duschgel:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und der Leitspruch von Stampinup in einem passenden Rahmen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Das waren die ersten Impressionen aus meiner Bastelbude zum Thema „Geteilte Leidenschaft“.

Wenn ihr auch dem Slogan folgen wollt und eure Leidenschaft zu Papier teilen möchtet, würde ich mich über einen Bild zum Set „Geteilte Leidenschaft“ von Stampinup sehr freuen. Ich werde es dann hier in einer Galerie veröffentlichen.

Eure Claudi

Einen schönen Muttertag!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine kleine Verpackung für jede Mama heute auf dem Mittagstisch!

Ihr braucht dazu ein schönes Designpapier mit den Maßen 6mal6″.

Platz hat darin ein kleines Parfum oder eine Handcreme. Ich habe ein Venenöl darin verpackt, das man jetzt vor allem bei wärmeren bis heißen Temperaturen auf seine angelaufenen und müden Beine /Waden/Füße zur Auffrischung und Pflege aufsprühen kann.

Als Set mit einem schokoladigen Goodie sieht das dann so aus:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eure Claudi