Schlagwort-Archive: Frühling

Wunderbare Vasen – ein vielseitiges Stempelset mit passender Handstanze

Meine Bastelbude war mal wieder hergerichtet. Bei schönstem Sommerwetter wurde jeder schon draußen von den schönen neuen InColors 2018 von Stampin`Up! begrüßt:

P1100527 - Kopie

An meinem Tag der offenen Tür durften alle Kundinnen folgende Karte mit passendem Umschlag basteln:

P1100538

Bei dem vielseitigen Stempelset im durchsichtigen Photopolymer hat man tausende Kombinationsmöglichkeiten.

In den neuen InColors mit den tollen Namen

  • Ananas
  • Grapefruit
  • Kussrot
  • Kleegrün und
  • Blaubeere

entstanden tolle kleine Kärtchen.

Eure Claudi

Advertisements

+x+ KNITTERPAPIER +x+

Herzlich willkommen zur nächsten Blog-Hop-Serie „Technik“!

Mein Name ist Claudia Bieg und ich wohne auf der schönen Ostalb bei Aalen und möchte Euch zeigen, wie einfach es ist, kreativ zu sein.

Ich vertrete die Qualitäts-Produkte von Stampin‘ Up! als unabhängige Demonstratorin, plane Projekte oder Workshops und genieße es, Kreativität mit anderen zu teilen. Deswegen habe ich mich zu diesem Technik-Blog-Hop wieder angemeldet.

Ich zeige Euch meine ART der Papier-Knitter-Technik:

Wir kreieren damit künstlerische Hintergründe für Karten, Verpackungen und auch Deko aus Papier.

 

 

Hier meine Zutaten:

  • wasserlösliche Stempelfarben
  • Memento, permanente Stempelfarbe in Schwarz
  • Cardstock in Flüsterweiß
  • Stampin`Spritz

1. Als erstes müßt ihr euer zugeschnittenes Cardstock-Papier zusammenknüllen.

 

 

 

 

 

 

2. Jetzt „entknüllt“ ihr das  Papier wieder und versucht es vor Euch so platt wie möglich auf eure Bastelunterlage zu legen.

 

 

 

 

 

 

3. Jetzt nehmt ihr euer Stempelkissen und fahrt vorsichtig, mit leichtem Druck über das verknitterte Papier.

 

 

 

 

 

 

4. Das Papier wird nun wieder „verknüllt“!

 

 

 

 

 

 

 

5. Und wieder „entknüllen“ !

 

 

 

 

 

 

 

6. Jetzt könnt ihr mit einer zweiten Farbe den Vorgang von 3. wiederholen!

 

 

 

 

 

 

7. Wenn ihr einen leichten Aquarelleffekt haben wollt, bespritzt ihr das Papier mit einem Stampin`Spritz mit Wasser. Der Knittereffekt verändert sich je nachdem wie naß ihr das Papier macht und auch je nachdem welches Papier ihr verwendet! Auf Aquarellpapier werdet ihr natürlich größere Aquarelleffekte erzielen. Probiert es einfach mal aus und schickt mir eure Ergebnisse! Ich würde mich sehr freuen!

 

 

8. Mit Hilfe des Stempelsets „Blütentraum“, den dazu passenden Thinlits „Blüten, Blätter und Co“ und des Aquapainters gibt es dann die „Ausschmückung“ der Karte.

 

 

 

 

 

9. FERTIG!

 

 

 

 

 

 

 

Hier noch weitere „Knitter“-Beispiele:

Knitterpapier pur:

 

 

 

 

 

 

 

 

Knitterpapier mit Aquarelleffekt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Dekobeispiel Papierblumen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Tipps solltet ihr unbedingt beachten:

  • Je mehr Wasser ihr auftragt, desto schneller kann das Papier reißen!
  • Zum Trocknen für Karten immer abgedeckt gut trocknen lassen!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weiter geht’s auf dem Blog Hop mit Kathrin

Eure Claudi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frohe Ostern!

Wenn auch das Frühlingswetter noch nicht osterreif ist, in meiner Bastelbude wurde diese Woche eifrig für das Osterfest gebastelt:

Zur Begrüßung hatte jeder auf seinem Tisch schon mal ein kleines nettes Ostergoodie. Im Netz findet man dazu einige Versionen. Meine habe ich so abgewandelt, daß ein größeres oder zwei kleine Ostereier als Hasenbauch hinein passen. Sie sind ruckzuck hergestellt!

Diese Hasenbande verteilt sich bei mir an Ostern als Begrüßungsgoodie auf den Tellern.

 

 

Das wichtigste Dekoobjekt zu Ostern ist schon immer das Osterkörbchen. Wir kreierten ein großes und die kleine Version aus einem Bogen Designpapier. Farblich konnte es jeder auf seine Osterfarbe abstimmen.

 

 

Ein ganz besonderes Dekoobjekt an Ostern ist die Osterkerze. Die Workshopteilnehmer konnten sich ihre eigene Kerze „bestempeln“ und eine passende Verpackung dazu herstellen und bestempeln. So eignet sich dieses Duo hervorragend als schönes Geschenk zu Ostern.

 

 

 

 

Genießt die Osterfeiertage und bleibt kreativ…

….nicht nur beim Eier verstecken!

Eure Claudi

Laßt Blumen sprechen!

Endlich sind die eiskalten Temperaturen vorbei!

Den Frühling haben wir heute mit vielen Papierblumen gelockt. Entstanden sind tolle Weidenkränze in unterschiedlichen Farbvariationen:

 

Ihr habt also echt was verpaßt: Sind die nicht schön?

Wenn ihr auch lernen wollt, wie man solche Papierblumen werkelt, könnt ihr ab fünf Personen einen Workshop ordern: Bei mir zu Hause in meiner Bastelbude oder bei Dir? Wir benötigen nur einen genügend großen Tisch!

Eure Claudi

P.S.: Die Kränze können durch das Anbringen von Magneten je nach Gusto schnell umdekoriert werden: Ein neues Banner, ein neuer Spruch, …

Blog-Hop-Beitrag: Farbexperimente mit Brusho-Farben

logo-blog-hop

Herzlich willkommen zum Frühjahrs-Bloghop 2018!

 

Hallo meine lieben Farbkünstler!

Ich zeige Euch ein paar Ideen mit den Brusho-Farben von Stampin’Up!. Alle Materialien könnt ihr bei mir bestellen.

Wenn ihr das in live sehen würdet, wäre das natürlich viel besser: Die Pulver-Pigmentarben zeigen ihren Reiz auf dem jeweiligen Papier in Etappen. Werden sie mit Wasser in Verbindung gebracht, explodieren sie förmlich. Das könnt ihr leider auf den Bildern nicht ganz so gut miterleben. Ihr könnt Euch aber zu einem Workshop bei mir zu diesem Thema anmelden. Näheres dazu könnt ihr direkt über mein Kontaktformular anfragen oder Euch über www.stampin-party.com anmelden.

Ich versuche Euch nun diese Farbpigmente etwas näher zu bringen. Sie sind einfach unglaublich farbintensiv!

Mein Tipp: Ich habe die Plastikbecher mit den Pulverfarben nicht geöffnet, sondern nur mit einem schwarzen Pinwandpin oben eingestochen. Außerdem habe ich sie oben beschriftet und den Farbton aufgemalt.

Papierexperiment: FARBEXPLOSIONEN

Ich habe die Technik auf verschiedenen Papier-Arten ausprobiert:

  1. auf Cardstock-Papier Flüsterweiss
  2. auf Seidenglanz-Papier
  3. auf Aquarellpapier

Ich kann euch schon jetzt verraten, dass

  1. Cardstock in Flüsterweiss nur bedingt geeignet ist.
  2. Seidenglanz-Papier sehr gut geeignet ist.
  3. Aquarell-Papier für experimentierfreudige Künstler sehr gut geeignet ist.

 

1. Brusho auf Cardstock-Papier

a. b. c. 

d.P1090938  e.P1090939 f. P1090940

a. Das erste Bild zeigt Euch das Aufstreuen der Farbpulver auf das trockene Papier.

b. Auf dem zweiten Bild habe ich mit dem Stampin‘ Spritzer etwas Wasser fein aufgesprüht.

c. Auf dem dritten Bild seht ihr die Explosion der Farbpigmente.

d. Hier seht ihr, dass man mit dem Wassertankpinsel nacharbeiten und verblenden kann.

e. So sieht es getrocknet aus.

f. Hier habe ich die entsprechenden Stampin’Up!-Farben zugeordnet.

2. Brusho auf Aquarell-Papier

a. P1090941 b. P1090942 c. P1090943

d. P1090944  e.  P1090945  f.  P1090962  g.  P1090964

a. Aquarell-Papier mit Wasser benetzen und dann wenig vom roten Pulver aufstreuen.

b. Gelbes und oranges Pulver dezent an den Rändern aufstreuen.

c. Nochmals Wasser aufspritzen: Zuschauen und genießen, wie die Farben explodieren!

d. Eventuell Pulver nachstreuen.

e. Mit der ersten Trocknungsstufe des Embossing-Gerätes das Papier trocknen. Geht auch mit Fön.

f. Stempel mit Memento- oder Archival-Tinte aufdrucken.

g. Evtl. mit Blenderpen nochmal verwischen.

 

Tadaaa 🙂

P1090970

 

3. Brusho mit Seidenglanzpapier

a. P1090956 b. P1090957 c. P1090967

a. Trockenes Aquarellpapier mit rotem Brushopulver bestreuen. Den Stempel mit Hilfe des Wassertankpinsels gut mit Wasser benetzen.

b. Benetzten Stempel ca. 5 Sekunden auflegen.

c. Stempel auf zweites, trockenes Seidenglanzpapier aufdrucken.

 

Karte fertigstellen:

P1090969Verwendet habe ich hier ein Stempelset, das ihr GRATIS bis 31. März ab 60€ Bestellwert bei mir erhalten könnt!

 

4. Brusho mit Emboss-Resist-Technik

Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein besonderes Experiment zeigen. Unter der Überschrift könnt ihr viele Anleitungen im Internet finden. Schaut mal den tollen Effekt an:

P1090932

P1090934P1090933

Viel Spaß nun beim Weiterhoppen zu Beate: www.beatestempelt.com

Ich freu mich über jeden eurer Kommentare!

Ein kreatives Wochenende wünscht Euch

Eure Claudi

 

 

 

SAB-Gratisset von StampinUp! : PFAUENGRUSS

P1090868Was für ein edler Pfau in Limette!

Auch den dürft ihr am kommenden Wochenende live bewundern bei meinem Tag der offenen Tür!

Kommt also vorbei!

Eure Claudi

Gänseblümchen, ganz groß!

Diese Kullerkarte durfte jeder Besucher bei meinem Tag der offenen Tür kreieren:

Gänseblümchen Karte querNach einer Idee vom StampinClub entstanden viele tolle Kullerkarten.

Nachdem die Margerite (für mich kein Gänseblümchen) auf die andere Seite gekullert ist, kommt folgender Spruch zum Vorschein:

Gänseblümchen Karte 2 querIch liebe dieses Produktset „Gänseblümchengruß“ ( S.127 im Hauptkatalog 2017/2018, Klarsichtstempel + Handstanze von Stampin`Up!):

143669143713Ein weiteres Beispiel sieht so aus:

GänseblümchenkarteHier habe ich die neuen InColors Feige und Puderrosa verwendet. Ich gestehe: Mit diesem Rosa werde sogar ich noch Rosa-Fan!

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann werdet kreativ beim darauf aufbauenden Workshop „Effektkarten“ bei mir.

Anmelden könnt ihr Euch über mein Kontaktformular!

Ich würde mich freuen!

Eure Claudi